Triggerpunkt-Therapie 

Triggerpunkte sind schmerzhaft verspannte punktuelle Stellen im Muskel. Diese spürt der Physiotherapeut als kleines Knötchen in der Muskulatur.  
Trigger (engl. Auslöser)-Punkte sind verspannte Punkte im Muskel, die ausstrahlende Schmerzen in andere Körpergebiete verursachen. Die verklebten Muskelfasern werden mangelhaft durchblutet, was zu einem Sauerstoffdefizit im Gewebe führt. Sauerstoffmangel verursacht schliesslich Schmerzen. 

Mit gezielten Drucktechniken behandelt der Physiotherapeut diese schmerzhaften Punkte manuell oder mit speziellen Geräten. Dadurch wird das Gewebe wieder besser durchblutet und schmerzfrei.. 

Triggerpunkt.jpg